Durchsuche hier Service
und Angebote von
Living Haus

Strebst du nach Hausbaugl√ľck? Begib dich hier auf die Suche.

Datenschutz¬≠hinweise f√ľr Handelsvertreter

Der Schutz personenbezogener Daten ist der Living Fertighaus GmbH, Am Distelrasen 2, 36391 Schl√ľchtern (‚ÄěUnternehmen‚Äú oder ‚Äěwir‚Äú) sehr wichtig. Mit den nachfolgenden Informationen m√∂chten wir Ihnen einen √úberblick √ľber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Zusammenhang mit ihrer selbst√§ndigen T√§tigkeit als Handelsvertreter (¬ß¬ß 84ff HGB) f√ľr uns geben. Zus√§tzlich informieren wir Sie √ľber Ihre diesbez√ľglichen Rechte. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise diese genutzt werden, richtet sich ma√ügeblich nach dem Inhalt der zwischen uns geschlossenen vertraglichen Regelungen.

F√ľr die Zwecke dieser datenschutzrechtlichen Hinweise sind unter ‚ÄěHandelsvertreter‚Äú die Personen zu verstehen:

 

Wer ist f√ľr die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:

Herr Peter Hofmann / Telefon: 06661-98 0 / E-Mail: peter.hofmann@livinghaus.de

 

Bei datenschutzrechtlichen Fragen oder Anliegen können Sie den Datenschutz-Manager des Unternehmens unter:

Herr Jörg Hof / Telefon: 06661-98 322 /E-Mail: datenschutz-bz@mailbox.org erreichen.

 

Sie erreichen unsere Datenschutzbeauftragte unter:

VINTIN Solutions GmbH / Frau Ann-Christin Nitz / Felix-Wankel-Str. 4 / D-97526 Sennfeld

Tel.: +49 9721 67594-553 / E-Mail: datenschutz@livinghaus.de

 

Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Handelsvertretervertragsverh√§ltnisses direkt von Ihnen erheben, etwa da Sie uns die Daten im Rahmen des Vertragsanbahnungsprozesses und im Rahmen des Handelsvertretervertragsabschlusses sowie der Durchf√ľhrung des Handelsvertretervertragsverh√§ltnisses offenlegen oder wir diese sonst von Ihnen erheben. Zudem verarbeiten wir ‚Äďsoweit f√ľr die Zwecke des Vertragsabschlusses und der der Erf√ľllung des Handelsvertretervertrags oder der Beendigung des Handelsvertretervertragssverh√§ltnisses erforderlich ‚Äď personenbezogene Daten, die wir von anderen Quellen erhalten, etwa Kunden, Gruppenunternehmen (etwa bei Nutzung zentralisierter Funktionen und Systeme) oder externe Dienstleistleistende, deren Dienstleistungsangebote wir Ihnen f√ľr Ihre T√§tigkeit zur Verf√ľgung stellen.

Zu den personenbezogenen Daten zählen insbesondere:

sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

 

Weitere relevante personenbezogene Daten können sein:

sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

 

Wof√ľr verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

 

Zur Erf√ľllung von vertraglichen Pflichten im Rahmen des Handelsvertretervertragsverh√§ltnisses (Art. 6 in Verbindung mit Art. 88 Dsgvo)

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Begr√ľndung, Durchf√ľhrung oder Beendigung des Handelsvertretervertragsverh√§ltnisses im Rahmen des mit Ihnen bestehenden Handelsvertretervertrages.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere zu Zwecken der:

Als Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung zu diesen Zwecken st√ľtzen wir uns auf die Erforderlichkeit der Verarbeitung zur Begr√ľndung, Durchf√ľhrung oder Beendigung Ihres Handelsvertretervertragssverh√§ltnisses (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

 

Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Lit. F) Dsgvo)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele f√ľr solche F√§lle sind:

Als Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung zu diesen Zwecken st√ľtzen wir uns auf die Erforderlichkeit der Verarbeitung zur Wahrung der vorstehenden berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO).

 

Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Lit. A) Dsgvo in Verbindung mit Art. 88 Dsgvo

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gem√§√ü den in der Einwilligungserkl√§rung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung wirkt erst f√ľr die Zukunft und ber√ľhrt nicht die Rechtm√§√üigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung entstehen Ihnen keine Nachteile.

Dies betrifft:

 

Zur Erf√ľllung gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Lit. F) Und C) Dsgvo sowie Art. 88 Dsgvo

Als Unternehmen unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, das hei√üt gesetzlichen Anforderungen (z.B. Sozialversicherungsrecht, Sicherheitsvorschriften, Steuergesetze). Zu den Zwecken der Verarbeitung geh√∂ren unter anderem die Identit√§tspr√ľfung, die Erf√ľllung steuerrechtlicher Kontroll-, Melde- oder Dokumentationspflichten sowie die Steuerung von Risiken im Unternehmen, sowie etwaige gesetzliche Aufbewahrungspflichten.

Als Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung zu diesen Zwecken st√ľtzen wir uns auf die Erforderlichkeit der Verarbeitung zur Einhaltung unserer jeweiligen gesetzlichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO) sowie der Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Sicherstellung und Dokumentation der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO).

 

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb des Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erf√ľllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen ben√∂tigen (z.B. Finanzbuchhaltung).

Auch von uns eingesetzte Dienstleistende und Erf√ľllungsgehilfen k√∂nnen zu diesen Zwecken Daten erhalten, sofern diese die Daten zur Erf√ľllung ihrer jeweiligen Leistung ben√∂tigen. Dies sind z.B. Unternehmen in den Kategorien Schulungsanbieter und IT-Dienstleistungen. S√§mtliche Dienstleistende sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur in unserem Auftrag und gem√§√ü unseren Weisungen zu verarbeiten.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empf√§nger au√üerhalb unseres Unternehmens ist zun√§chst zu beachten, dass wir als Arbeitgeber nur erforderliche personenbezogene Daten unter Beachtung der anzuwendenden Vorschriften zum Datenschutz weitergeben. Informationen √ľber unsere Besch√§ftigten d√ľrfen wir grunds√§tzlich nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Weitergabe anderweitig befugt sind.

 

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

Weitere Datenempf√§nger k√∂nnen diejenigen Stellen sein, f√ľr die Sie uns Ihre Einwilligung zur Daten√ľbermittlung erteilt haben oder an die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen befugt sind, personenbezogene Daten zu √ľbermitteln.

F√ľr weitere Informationen zu den konkreten Empf√§ngern k√∂nnen Sie sich jederzeit an uns unter den zu Beginn des Dokuments genannten Kontaktdaten wenden.

 

Werden Daten in ein Drittland oder an eine Internationale Organisation √ľbermittelt?

Es kann in seltenen F√§llen sein, dass die oben genannten Empf√§nger ihren Sitz in L√§ndern au√üerhalb der Europ√§ischen Union und der Vertragsstaaten des Europ√§ischen Wirtschaftsraumes haben (‚ÄěDrittl√§nder‚Äú).

Eine Daten√ľbermittlung an Stellen in Drittl√§nder findet statt, soweit es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten) Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder dies zur Erf√ľllung ihres Handelsvertretervertrages erforderlich oder durch das berechtigte Interesse datenschutzrechtlich legitimiert ist und keine h√∂heren schutzw√ľrdigen Interessen dem entgegenstehen.

Dar√ľber hinaus √ľbermitteln wir keine personenbezogenen Daten an Stellen in Drittl√§ndern oder internationale Organisationen. Wir nutzen jedoch f√ľr bestimmte Aufgaben Dienstleistende (wie etwa zur Bereitstellung bestimmter IT-Applikationen oder Kommunikationssysteme f√ľr unser Unternehmen), die ggf. Sub-Dienstleistende nutzen, die ihren Firmensitz, Mutterkonzern oder Rechenzentren in einem Drittland haben k√∂nnen.

Die Gesetze dieser Drittl√§nder, insbesondere die USA, gew√§hrleisten unter Umst√§nden kein Datenschutzniveau, das von der Europ√§ischen Kommission im Rahmen eines Angemessenheitsbeschlusses f√ľr angemessen befunden wurde. In diesen F√§llen haben wir jedoch geeignete und angemessene Ma√ünahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten auch durch die Empf√§nger in Drittl√§ndern angemessen gesch√ľtzt werden und dass das durch die europ√§ischen Gesetze geforderte Datenschutzniveau nicht unterschritten wird (z.B. durch den Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln sowie die Implementierung zus√§tzlicher Ma√ünahmen).

Um mehr √ľber die Empf√§nger Ihrer Daten, die betroffenen Drittl√§nder sowie die von uns getroffenen Ma√ünahmen zum Schutz Ihrer Daten zu erfahren, einschlie√ülich der M√∂glichkeit eine Kopie der Ma√ünahmen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns unter den zu Beginn dieser Datenschutzhinweise aufgef√ľhrten Kontaktdaten.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies f√ľr die jeweiligen in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Zwecke (insbesondere Erf√ľllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten aus dem Handels- und Steuerrecht) erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass das Handelsvertretervertragsverh√§ltnis ein Vertragsverh√§ltnis ist, welches auf einen l√§ngeren Zeitraum angelegt ist. Sind die Daten f√ľr die jeweiligen Zwecke nicht mehr erforderlich, werden diese im Rahmen der allgemeinen L√∂schroutinen regelm√§√üig gel√∂scht, es sei denn, deren ‚Äď befristete ‚Äď Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

Sofern die Datenverarbeitung im berechtigten Interesse von uns oder einem Dritten erfolgt, werden die personenbezogenen Daten gel√∂scht, sobald dieses Interesse nicht mehr besteht. Hierbei gelten die genannten Ausnahmen. Gleiches gilt f√ľr die Datenverarbeitung aufgrund einer erteilten Einwilligung. Sobald diese Einwilligung f√ľr die Zukunft durch Sie widerrufen wird, werden die personenbezogenen Daten gel√∂scht. Erfolgt die Speicherung der Daten aufgrund einer Betriebsvereinbarung, wird die Speicherdauer dort geregelt.

 

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht:

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass hierdurch die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten ber√ľhrt w√ľrde.

Bitte wenden Sie sich zur Aus√ľbung Ihrer Rechte, sowie zum Widerruf einer etwaigen Einwilligungserkl√§rung, an uns unter den zu Beginn dieser Datenschutzhinweise aufgef√ľhrten Kontaktdaten.

Zudem haben Sie unbeschadet sonstiger Rechtsbehelfe jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen des Handelsvertretervertragsverh√§ltnisses m√ľssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die f√ľr die Aufnahme, Durchf√ľhrung und Beendigung einer Vertragsbeziehung und zur Erf√ľllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schlie√üen oder diesen auszuf√ľhren.

Sofern die Datenverarbeitung aufgrund einer erteilten Einwilligung erfolgt, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten freiwillig. Ohne bestehende Einwilligung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zu den in der jeweiligen Einwilligung genannten Zwecken verarbeiten.

 

Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Zur Begr√ľndung, Durchf√ľhrung und Beendigung der Vertragsbeziehung nutzen wir keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung gem√§√ü Art. 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelf√§llen einsetzen, werden wir Sie hier√ľber und √ľber Ihre diesbez√ľglichen Rechte gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

Findet in Profiling statt?

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte automatisiert zu bewerten.

 

Living Fertighaus GmbH
Schl√ľchtern, 10.03.2022