Bau dein Zuhause – als Fertighaus

Entdecke das sichere Ausbauhaus-Konzept von Living Haus

Konzentrier dich auf das, was dir wichtig ist. Wir kümmern uns um den Rest.

Bei Living Haus mit deinem Fertighaus inklusive:

Riesige Hausvielfalt & Individualisierungsoptionen

Grundstücks-Service

Finanzierungs-Service

Versicherungs-Paket

Innenausbau mit OBI

Ausbau-Coaching

Bodenplatte

Architekten­leistung

Das sichere Fertighaus-Konzept

Dein Haus. Ganz so, wie du willst. Hausbau ganz einfach. Maximaler Freiraum für deine Ideen. Das ist Living Haus. Denn wir wissen, was ein Zuhause ausmacht. Wir wissen, dass Zuhause in erster Linie ein Gefühl ist, und dann erst ein Gebäude. Das ist für alle gleich. Doch für jeden anders. Deshalb vereint unser Ausbauhaus-Konzept Freiheit und Sicherheit, Selbstbestimmtheit und Selbstverwirklichung für alle. Du baust kein Fertighaus. Du baust ein Zuhause. Gemeinsam mit den Menschen, die dir wichtig sind. Euer Zuhause.

Welches wird dein Zuhause?

Einfamilienhaus als Fertighaus

Kompromisslos dein Style. Zuhause von Anfang an. Mit Living Haus baust du dein Einfamilienhaus als Fertighaus so, wie du es willst. Finde dein Zuhause!

Bungalow als Fertighaus

Schon das Wort „Bungalow“ klingt nach Urlaub. Bau dir Urlaubsfeeling in dein Zuhause ein mit einem Bungalow von Living Haus.

Doppelhaus als Fertighaus

Maximal viel Zuhause: Mit deinem Doppelhaus machst du ganz smart das meiste aus deinem Grundstück. Entdecke deine Möglichkeiten!

Zweifamilienhaus als Fertighaus

Du und deine Liebsten unter einem Dach? Logisch. Aber dann alle! Zwei Familien finden hier alles, was sie sich wünschen.

Unser Service für dich

Grundstücks-Service

Ohne Baugrundstück geht nicht. Du hast noch keins? Keine Panik! Du kannst trotzdem ein Fertighaus kaufen. Wir beraten dich und helfen dir bei der Suche nach dem richtigen Bauplatz.

Finanzierungs-Service

Finanzier dein Zuhause zu Konditionen, mit denen du dich wohlfühlst. Zu deiner Wohlfühlrate eben. Wie? Mach einen Termin aus und lass dich von unserem unabhängigen Finanzierungsprofi beraten.

Versicherungs-Paket

Einige Versicherungen braucht einfach jeder, der ein Haus bauen will. Warum solltest du dich darum noch extra kümmern müssen? Eben. Bei Living Haus sind sie deshalb einfach gleich dabei.

Architektenleistung

Um ein Haus zu bauen, brauchst du einen Architekten. Selbst wenn du ein Fertighaus bauen willst. Wir haben welche. Gleich mit drin. Inklusive. Bitteschön.

Bauherren berichten

Unsere Auszeichnungen

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge sichern

Deine Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen

Fragen? Nicht mehr lange!

Du willst konkrekte Antworten. Kein Baukauderwelsch! Kannst du haben. Mit unseren Antworten auf häufig gestellte Fragen – im besten Web-Deutsch: FAQ – füttern wir dich mit geballtem Wissen.

Deine Frage ist nicht dabei? Du hast keine Lust, zu suchen? Nicht schlimm. Frag deinem Hausberater in deiner Nähe Löcher in den Bauch!

Allgemein

Baut Living Fertighaus auch dort, wo ich bauen möchte?

Wir bauen in ganz Deutschland! Du willst auf einer Insel oder einem anderen spannenden Ort leben? Wir prüfen gerne, wie wir dein Living Fertighaus an deinen Wunschort bekommen. Die genauesten Auskünfte zu konkreten Gegebenheiten in deiner Region oder deinem Hausbauplatz erhältst du von deinem Living Fertigaus Hausberater in deiner Nähe.

Wie viel Baukindergeld erhalte ich, wenn ich ein Living Fertighaus baue?

Genauso viel wie für jedes andere Haus: bis zu 12.000 Euro pro Kind. Denn das Baukindergeld ist nicht an eine bestimmte Bauweise gekoppelt.

Pro Kind, das in deinem Haushalt lebt, kannst du über einen Zeitraum von zehn Jahren bis zu 1.200 Euro pro Jahr (ingesamt also 12.000 Euro) Zuschuss bekommen. Den Antrag musst du bei der KfW einreichen.

Tipp: Unser kostenloser und unverbindlicher Finanzierungsservice berät dich auch zu weiteren Fördermöglichkeiten: von Bund, Ländern und Gemeinden. Zusammen sucht ihr die ideale Finanzierung für dein Hausprojekt. Unsere unabhängigen Spezialisten zeigen dir alle Möglichkeiten auf und beraten dich anbieterneutral. Vereinbare einen Termin in einem unserer Standorte in ganz Deutschland.

Welche Möglichkeiten hab ich mit einem Smart Home?

Statte dein Living Fertighaus mit modernster Technik aus. Mach es zu einem Smart Home. Das spart dir bis zu 50.000 Handgriffe im Jahr. Und das Haus sorgt dafür, dass du dich rundum wohlfühlst. Die ingelligente Vernetzung der Haustechnik steigert deinen Komfort, deine Sicherheit und die Energieeffizienz deines Zuhauses. Schon morgens: Dein Smart Home heizt das Bad vor, während du dich noch im Bett wälzt. Es fährt die Rollläden hoch und weckt dich mit sanftem Morgenlicht. Dazu deine Lieblingsmusik. Und während du unter der Dusche trällerst, brüht unten in der Küche frischer Kaffee.

Dein Smart Home weiß, was zu tun ist. Es lernt deine Vorlieben und Anforderungen kennen und steuert Licht, Heizung, Beschattung und Co. entsprechend. Natürlich bist du trotzdem immer Herr der Lage: Mit einem Fingerzeig in der App oder einem Tippen auf einen Taster greifst du ein und steuerst dein Haus, wie du es willst. Ganz unkompliziert. So wie du es von deinem Smart Living-Zuhause erwarten darfst.

Mit der Vernetzung der Geräte in deinem Zuhause, der Bedienelemente und zusätzlicher Sensoren mit dem Miniserver machst du dein Living Fertighaus smart: Du gehst aus dem Haus? Es regelt selbstständig die Temperaturen. Es löscht die Lichter. Und es schaltet die Alarmfunktion ein. Es regnet? Dein Smart Home schließt die Dachfenster und fährt die Markise ein. 30 Grad draußen? Dein Haus fährt die Jalousien herunter und sorgt für eine angenehme Temperatur. Mach dein Zuhause smart!

Wie viel Strom erzeugt eine Photovoltaik-Anlage?

Wie viel Strom eine Photovoltaik-Anlage produziert, hängt vor allem ab von: Standort, Neigung, Ausrichtung und Art der verwendeten Module. Im Schnitt sind das in Deutschland je Kilowatt Peak (kWp) rund 1.000 Kilowattstunden (kWh) Strom. In der Regel liegt der Stromertrag in Süddeutschland höher als in Norddeutschland.

Wie lange hält eine Photovoltaik-Anlage?

Um die 30 Jahre rechnen Experten. Bei einer jährlichen Abnahme der Modulleistung von 0,3 bis 0,5 Prozent. Am Ende der Lebensdauer können viele Teile wieder recycelt werden: das Deckglas, der Metallrahmen, teilweise auch die Solarzelle selbst.

Was bedeutet kWp?

kWp im Zusammenhang mit einer Photovoltaikanlage hat sich als umgangssprachliche Abkürzung für die Leistungsfähigkeit von Solarmodulen etabliert. Die Abkürzung steht für Kilowatt Peak und die beziffert die Nennleistung der Module unter Testbedingungen, wie sie in unseren Breiten annäherungsweise bei voller Sonnenbestrahlung mittags zwischen Frühjahr und Herbst herrschen.

Was bedeutet Eigenverbrauch? (im Zusammenhang mit einer Photovoltaik-Anlage)

Dass du den von dir erzeugten Strom selbst verbrauchst. Direkt oder zum Laden eines Zwischenspeichers. Produziert deine Photovoltaik-Anlage gerade genug Strom und die Waschmaschine läuft, wäschst du deine Wäsche mit 100 Prozent erneuerbarer Energie. Genial!

Was passiert mit dem Photovoltaik-Strom, den ich nicht verbrauche?

Den Strom aus deiner Photovoltaik-Anlage, den du nicht direkt verbrauchst und nicht speicherst, speist du ins Stromnetz ein. Dein Grund-Energieversorger nimmt ihn dir zu einem über 20 Jahre garantierten Tarif ab.

Kann ich mich mit Photovoltaik komplett unabhängig vom öffentlichen Stromnetz machen?

Mit einer absolut überdimensionierten Anlage: fast. Wirtschaftlich sinnvoll ist das aber nicht. Bis zu 70 Prozent deines Stromverbrauchs kannst du übers Jahr wirtschaftlich selbst erzeugen. Dazu muss die Anlage richtig dimensioniert sein und einen Stromspeicher brauchst du auch. In sonnenreichen Monaten bist du damit dann auch fast energieautark. Aber in den dunklen Monaten ist das mit vertretbarem Aufwand nicht drin.

Wie viel kostet ein Haus von Living Fertighaus?

Ganz ehrlich? Das hängt von deinen Wünschen ab. Ganz sicher können wir dir aber sagen, dass wir das schon zusammenbekommen. Verrate uns, wie viel du im Monat für dein neues Zuhause ausgeben willst. Was ist deine Wohlfühlrate? Gemeinsam mit deinem Hausberater und dem Finanzierungsexperten machen wir einen Plan, der alles unter einen Hut bringt: deine Wünsche an dein neues Zuhause und eine Finanzierung, die dir so viel Raum zum Leben lässt, wie du dir wünschst. Deshalb mach gleich einen Termin aus.

Wer hilft mir, wenn ich nach dem Einzug noch Fragen habe?

Wir sind für dich da. Bei der Planung, beim Hausbau, beim Ausbau und auch nach dem Einzug. Schreib uns, wie wir helfen können. Wir melden uns, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen. Je nach Auslastung spätestens nach drei Tagen. Hier findest du das Kontaktformular.

Kann ich ein Fertighaus auch im Winter bauen?

Frühling, Sommer, Herbst, Winter. Das ist uns egal. Der große Vorteil eines Fertighauses gegenüber der konventionellen Bauweise ist die High-Tech-Vorfertigung im hochmodernen Hausbauwerk. Hier entstehen die einzelnen Teile deines Hauses. Außerdem bauen wir hier gleich Dämmung, Türen, Fenster, Rollläden und Sanitärvorinstallation ein – millimetergenau. Unter idealen Bedingungen und unabhängig von Wind und Wetter. Die Endmontage erfolgt auf deinem Grundstück – bei fast jedem Wetter. Dort ist alles bereits so weit vorbereitet, dass unsere eingespielten Montageteams die einzelnen Bauteile passgenau montieren können. Im Gegensatz zur konventionellen Massivhaus–Bauweise kommen dabei keine temperaturkritischen Materialien, wie große Mengen Mörtel, zum Einsatz. So bauen wir dein Haus auch im Winter. Meistens in nur zwei Tagen. Anschließend ist es wind- und regendicht. Und du kannst mit den schönen Arbeiten innen loslegen!

Wie erreiche ich den Kundenservice?

Über dieses Kontaktformular oder über deinen Kundenbetreuer. Die E-Mail-Adresse und Telefonnummer hast du ja bereits. Kurz nach der Hausübergabe nennen wir dir auch deinen Ansprechpartner beim Kundenservice für die Gewährleistungsphase.

Am einfachsten erreichst du ihn per E-Mail an kundenservicenospam@livinghaus.de. Deine Anfrage wird dann direkt deinem Ansprechpartner zugeordnet.

Welche Vorteile bietet die Wohlfühl-Klima-Heizung?

Sie ist sparsam, ökologisch und unheimlich bequem! Du hast immer frische Luft und ein perfektes Raumklima. Mit Ökostrom heizt du damit sogar mit 100 Prozent regenerativen Energien. Ade fossile Brennstoffe wie Öl, Gas oder Pellets. Du brauchst auch keinen Gasanschluss, keinen Öl- oder Pelletlagerraum und keine Erdbohrung. Nur einen Stromanschluss.

Mit der Wohlfühl-Klima-Heizung heizt du modern ohne platzraubende Heizkörper (außer in Bädern und WC). Dadurch ist das Heizungssystem fast wartungsfrei und du hast alle Freiheit bei der Raumgestaltung. Saubere, frische Luft ohne Zugluft oder Lüften: Das System tauscht ständig die verbrauchte Raumluft zugfrei und nicht wahrnehmbar gegen gefilterte Frischluft aus. Straßenlärm, Staub, Schmutz, Rußpartikel bleiben draußen. Bei Einsatz von Spezialfiltern auch Schadstoffe und Blütenpollen. Nicht nur für Allergiker ein riesiger Vorteil. Außerdem kannst du kühlen – optional. Damit senkst du die Raumtemperatur bei entsprechender Beschattung um mehrere Grad ab. Gerade im Sommer genial!

Die Wohlfühl-Klima-Heizung kannst du individuell und bedarfsgerecht an deine Gewohnheiten und an unterschiedliche Wettersituationen anpassen. Im Winter hast du alle Zimmer gemütlich warm, aber im Schlafzimmer angenehme Kühle. Im Ofenbetrieb nutzt du die Abwärme deines Ofens nicht nur in dem Zimmer, in dem der Ofen steht, sondern verteilst sie im ganzen Haus.

Mit der Trinkwasser-Wärmepumpe erzeugst du ganzjährig Warmwasser – auch mit der Fortluft des Systems, aus der Abwärme der Kühlung, mit der Ofenwärme oder mit dem Strom einer Photovoltaik-Anlage. Das ist umweltfreundlich und spart Energie und Kosten. Alle deine Vorteile im Überblick hast du hier.

Wer beantwortet meine Fragen zu den Häusern?

Die erste Adresse für all deine Fragen ist natürlich dein Hausberater in deiner Nähe. Hier erhältst du sofort und persönlich Antworten auf deine Fragen. Also ab zum nächsten Living Fertighaus Musterhaus. Dort helfen wir dir auch bei der Grundstückssuche oder bei Finanzierungsfragen. Gemeinsam planen und verwirklichen wir dein neues Zuhause – so wie du es dir wünschst. Adresse und Kontaktdaten deines Hausberaters in deiner Nähe findest du hier. Los geht’s!

Wo kann ich mir ein Living Fertighaus anschauen?

Hier. Hier. Hier. Hier .... Besichtige eines unserer Musterhäuser! Dort kannst du dir in aller Ruhe selbst ein Bild von Living Fertighaus machen und du hast außerdem mit einem unserer kompetenten Hausberater einen Ansprechpartner vor Ort, der dir alle Fragen beantwortet. Hier findest du das nächste Musterhaus in deiner Nähe. Du kannst außerdem live vor Ort dabei sein, wenn wir das Living Fertighaus einer anderen Baufamilie aufbauen. Hier findest du die Hausaufbautermine, aber auch schon gebaute Living Häuser, die du dir gegebenenfalls anschauen kannst. Verschaff dir doch schon einen Eindruck. Ganz bequem von deiner Couch aus: bei einer virtuellen Besichtigung einiger unserer Musterhäuser.

Kann ich ein Einfamilienhaus als Fertighaus bauen?

Ob du‘s glaubst oder nicht: Die meisten Fertighäuser sind Einfamilienhäuser. Deshalb ist die Antwort natürlich ein entschiedenes Ja! Wir halten über 600 flexible Grundrisse für dich bereit, die alles mitbringen, was du für dein Traumhaus brauchst. Klick dich durch die Hausentwürfe und lass dich inspirieren. Oder möchtest du mehr über das Ausbauhaus-Konzept wissen? Weißt du schon, was du willst? Dann ab zu deinem Hausberater in deiner Nähe. Oder bist du noch unentschlossen? Dann ab zu deinem Hausberater in deiner Nähe für Antworten auf all deine Fragen.

Kann ich ein Mehrgenerationenhaus als Fertighaus bauen?

Mehrgenerationenhaus – das ist nicht so sehr eine Frage der Immobilie, sondern vor allem eine Frage der Einstellung. Natürlich gibt es aber Häuser, die das Zusammenleben angenehmer machen. Im Mehrgenerationenhaus aus unserem Hausprogramm SOLUTION findest du in zwei Wohneinheiten ein doppeltes Traumhaus. Ganz nach deinem Geschmack und dem der Menschen, die mit dir Leben in die Bude bringen: ein Zuhause für Kinder, Eltern und Großeltern. Ihr entscheidet, ob und wann ihr die zwei Wohneinheiten getrennt haltet oder Wohnbereiche gemeinsam nutzt. Klick dich durch die vielen Entwürfe unserer Mehrgenerationenhäuser und lass dich inspirieren. Oder möchtest du mehr über das Ausbauhaus-Konzept wissen? Natürlich steht dir dein Hausberater in deiner Nähe für alle Fragen zur Verfügung.

Kann ich einen Bungalow als Fertighaus bauen?

Perfekt! Bungalow, das klingt schon nach Urlaub – das ganze Jahr. Hmmm. Und Bungalows eignen sich ideal, um sie als Fertighaus zu bauen. Ob auf Bodenplatte oder Keller. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Ganz dein Style! Lass dich von den unterschiedlichen Entwürfen der Living Fertighaus Bungalows inspirieren und küre deinen Favoriten. Oder möchtest du mehr über das Ausbauhaus-Konzept wissen? Natürlich steht dir dein Hausberater in deiner Nähe für alle Fragen zur Verfügung.

Kann ich ein Doppelhaus als Fertighaus bauen?

Doppelhaus = Doppelausbauspaß? Na ja, zum Glück kannst du dein Living Fertighaus auch erst mal als eine Doppelhaushälfte bauen. Es sei denn, du hast andere Pläne. Dann stellen wir dir auch beide Hälften auf einmal hin. Ganz egal wie dein Traum-Doppelhaus aussieht: Mit Living Fertighaus hast du die Freiheit, deine Vorstellungen umzusetzen. Doppelhäuser vereinen nämlich optimale Flächennutzung und effizientes Energiemanagement mit den Vorteilen unserer Fertigbauweise. Lass dich von den cleveren Lösungen unserer SOLUTION Doppelhäuser inspirieren! Nutze die ganze Welt der Gestaltung, um deinen Stil zu verwirklichen. Oder möchtest du mehr über das Ausbauhaus-Konzept wissen? Natürlich steht dir dein Hausberater in deiner Nähe für alle Fragen zur Verfügung.

Was ist ein Ausbauhaus?

Ein Ausbauhaus ist ... eine perfekte Leinwand, auf die du gemeinsam mit den Menschen, die dir am meisten am Herzen liegen, euren Traum vom eigenen Zuhause malst. Ein Haus, in dem ihr eure Vorstellungen von Zuhause kompromisslos und ohne Einschränkungen durch vorgegebene Sortimente oder Materialien umsetzt. Ein Haus, das ihr mit euren Ideen, eurer Kreativität und eurer Hingabe zum perfekten Zuhause macht. Ihr wählt eine von drei Ausbaustufen und organisiert den Innenausbau selbst. So könnt ihr ganz sicher sein, dass alles genau so wird, wie ihr euch das wünscht. Mit dem Ausbauhaus-Konzept von Living Fertighaus seid ihr dabei immer auf der sicheren Seite. Die Living Fertighaus Inklusiv-Services und unsere Premium-Partner OBI und DIY Academy helfen euch dabei, ganz sicher euren Style zu verwirklichen. Obendrauf gibt’s Ausbau-Coachings und Video-Tutorials. Mehr über unser Ausbauhaus-Konzept erfahrt ihr hier.

Ist ein Living Fertighaus schlüsselfertig bzw. bezugsfertig?

Nein. Wir bauen keine schlüsselfertigen Häuser. Das heißt nicht, dass du selbst zum Ausbau-Profi werden musst. Aber den letzten Teil der Innengestaltung musst du selbst organisieren. Wir helfen dir dabei. Aber wir machen es nicht für dich. Wenn du das suchst, such woanders. Aber hier erfährst du, warum das ein Fehler wär!

Denn bei Living Fertighaus kannst du all deine Ideen verwirklichen und hast dabei die ganze Zeit volle Rückendeckung! Du baust dein Haus und dabei wählst du aus den drei Ausbaustufen aus. Und zwar die, die dir die Freiheit gibt, die du dir wünschst. Mit der Materialliste für den Innenausbau, dem optionalen Wertscheck von OBI und dem 3-Tage-DIY-Coaching in deinem neuen Haus überlässt du nichts dem Zufall. Arbeiten, die du selbst erledigen willst, machst du selbst und sagst dann stolz: Das war ich. Was du nicht machen willst, lässt du machen. Am Ende stehst du so oder so in deinem neuen Zuhause, in dem alles so ist, wie du willst.

Was kann ich selbst machen?

Gegenfrage: Was willst du selbst machen? Bei Living Fertighaus führst du selbst Regie. Du nimmst den Innenausbau in deine Hände. Du machst es selbst oder lässt die Handwerker deines Vertrauens ran. Auf jeden Fall setzt du deine Vorstellungen vom perfekten Zuhause kompromisslos um. 100 % dein Style. Keine Einschränkungen. Ganz nach deinen Wünschen.

Aus den drei Ausbaustufen wählst du die aus, die dir die Freiheit gibt, die du dir wünschst. Eine individuelle Beratung, welche Ausbaustufe für dich die beste Lösung ist, erhältst du unverbindlich und kostenlos bei deinem Living Fertighaus Hausberater in deiner Nähe.

Welche Vorteile hat ein Fertighaus?

Einfach: Ein Fertighaus ist die modernste und schlauste Art, ein Haus zu bauen! Schnell, individuell und mit unendlichen Möglichkeiten: Mit einem Fertighaus von Living Fertighaus hast du alle Vorteile auf deiner Seite. Wähle aus über 600 vorgedachten Grundrissen aus und verwirkliche deinen ganz persönlichen Style. Dein Living Fertighaus stellen wir unter optimalen Bedingungen im hochmodernen Hausbauwerk her. Wenn du dein Fertighaus mit Living Fertighaus baust, profitierst du unter anderem von Terminsicherheit, zwölf Monaten Festpreisgarantie, Qualität „Made in Germany“ und von 30 Jahren Gewährleistung auf die Grundkonstruktion deines Living Fertighauses. Vor allem anderen: Mit uns stehst du nie allein vor deinen Herausforderungen! Alles Wichtige über unser Ausbauhaus-Konzept erfährst du hier. Und natürlich beim Hausberater in deiner Nähe.

Warum sollte ich ein Fertighaus statt eines Hauses in konventioneller Nassbauweise bauen?

Einfach weil du smart bist! Fertighäuser haben gegenüber in Nassbauweise gebauten Massivhäusern eine ganze Reihe an Vorteilen: Vor allem die kurze Realisierungszeit und höchste Energieeffizienz sind handfeste Gründe. Mit Living Fertighaus entwirfst du dein Fertighaus auch genau so, wie du es dir vorstellst. Neben der gestalterischen Freiheit ist für viele Baufamilien der wichtigste Vorteil die Termintreue. Zum zugesagten Termin baut ein eingespieltes Team die im hochmodernen Hausbauwerk in Hessen gefertigten Bauteile in nur zwei Tagen auf. Du kannst planen und musst keine Angst vor Terminverschiebungen haben. Außerdem profitierst du von einem vereinbarten Festpreis. So hast du das Steuer immer in der Hand. Bauverzögerungen und unvorhersehbare Kosten gibt es nicht.

Setz auf höchste Qualität für dein Zuhause. Deine Vorteile auf einen Blick:

  • 3 Tage professionelles Ausbau-Coaching vor Ort mit der DIY Academy
  • umfangreiches Versicherungspaket inklusive
  • Architektenleistungen gemäß Bau- und Leistungsbeschreibung inklusive Terminsicherheit
  • 12 Monate Festpreisgarantie
  • detaillierte Bau- und Leistungsbeschreibung
  • transparente und verständliche Vertragsunterlagen
  • Produktion im hochmodernen Hausbauwerk, Qualität „Made in Germany"
  • geschlossene Wände ab Werk
  • 30 Jahre Gewährleistung auf die Grundkonstruktion deines Living Fertighauses
  • 5 Jahre Gewährleistung nach BGB auf die übrigen Bauleistungen deines Living Fertighauses
  • kurze Lieferzeit
  • ausgezeichnetes Wohnklima
  • Holz von PEFC-zertifizierten Lieferanten aus nachhaltiger Forstwirtschaft
  • Gold-Standard zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB)
  • Markenprodukte in geprüfter Qualität

Warum solltest du dich mit weniger zufriedengeben?

Kann ich mein Living Fertighaus auch mit Garage bauen?

Natürlich! Wir planen mit dir gemeinsam dein Haus ganz nach deinen Wünschen und Vorstellungen – selbstverständlich auch mit Platz für eine Garage oder einen Carport. Wenn du einen Carport in die Architektur deines Hauses integrieren möchtest – etwa durch einen größeren Dachüberstand – bauen wir dir das. Nur frei stehende Garagen, die bauen wir nicht. Aber wir kennen da jemanden ...

Ansonsten erweiterst du dein Living Fertighaus mit unterschiedlichsten Architektur-Bauteilen ganz nach deinem Geschmack so, dass das Haus alle deine Anforderungen erfüllt. Finde dein Traumhaus.

Mit welchen Zulieferern arbeitet Living Fertighaus?

Nur mit den besten! Wir setzen in allen Bereichen auf Markenqualität und starke Partner: für perfekte Qualität deines Living Fertighauses. Daher arbeiten wir ausschließlich mit Partnern zusammen, die höchste Anforderungen an die Qualität erfüllen. Eine Übersicht über unsere Partner findest du hier.

Welche Heizungstechnik bietet Living Fertighaus?

Jede, die sinnvoll ist! Wir haben innovative Heizungstechnik, die energie- und kosteneffizient arbeitet und mit der du einen Beitrag zum Umweltschutz leistest.

Jedes Living Fertighaus ab der Stufe „Ausbauhaus“ ist außerdem unabhängig von der Heizungsanlage mit einer automatischen Be- und Entlüftungsanlage samt Wärmerückgewinnung ausgestattet. So genießt du immer frische Luft, ohne die Wärme zum Fenster raus zu lüften.

Das bei unseren Baufamilien beliebteste Heizsystem ist die Wohlfühl-Klima-Heizung. Mit ihrer frequenzmodulierten Wärmepumpe in Kombination mit der Abluftwärmerückgewinnung heizt sie ökologisch und sparsam ganz ohne störende Heizkörper. Wirf mal einen Blick drauf!

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für den Bau meines Living Fertighauses?

Vom Baukindergeld über die KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen bis hin zu regionalen und lokalen Maßnahmen einzelner Gemeinden: Es gibt jede Menge öffentliche Programme, die dich beim Hausbau unterstützen. Lass dich von einem unserer unabhängigen Finanzierungs-Experten beraten. Gemeinsam mit dir sucht er oder sie die Finanzierung heraus, die dich zu deiner Wohlfühl-Rate in dein neues Zuhause bringt. Dazu gehört natürlich auch, dass alle infrage kommenden Förderprogramme geprüft werden. Vereinbare am besten noch heute einen Termin.

Wie groß sollte mein Living Fertighaus werden?

Bist du ein Durchschnittstyp? Dann sollten es mindestens 100 Quadratmeter sein. Statistisch gesehen wünschen sich nämlich rund drei Viertel aller Deutschen mindestens 100 Quadratmeter Grundfläche. Aber was heißt das schon? Für dich – nicht viel! Wie groß dein Haus wird, das entscheidest du. Soll es bequem auf einer Ebene ohne Stufen sein? Vielleicht in einem Bungalow? Oder lieber das klassische Einfamilienhaus mit 150 Quadratmetern Wohnfläche – ganz nach deinen Vorstellungen neu interpretiert? Ansprüche und Geschmäcker sind verschieden. Daher: Komm vorbei. Lass uns gemeinsam prüfen, was drin ist. Dein Hausberater in deiner Nähe beantwortet dir deine Fragen.

Allgemein – Bauweise

Was ist ein Fertighaus?

Ein Living Haus ist so ziemlich das beste Fertighaus, das du bekommen kannst. Denn kein anderes Haus – Fertighaus oder Massivhaus – wird so einfach und schnell dein neues Zuhause. Und zwar genau so, wie du es willst. Denn bei Living Haus verwirklichst du kompromisslos deinen Style. Du baust das Haus und machst es vom ersten Tag an zu deinem Zuhause. So ein Fertighaus ist dann auch mehr als vier Wände und ein Dach. Schließlich ist Zuhause in erster Linie ein Gefühl, und dann erst ein Gebäude. Willkommen in deinem Zuhause!
  
Aber der Reihe nach: Was ein Fertighaus vor allem von einem Massivhaus unterscheidet, ist, dass es nicht über Wochen und Monate ungeschützt bei Wind und Wetter auf der Baustelle aus einzelnen Steinen zusammengestapelt wird. Alle Teile werden witterungsunabhängig und in zuverlässig hoher und geprüfter Qualität im modernen Hausbauwerk hergestellt. Der Grundstoff für die Wand-, Decken- und Dachmodule ist naturbelassenes Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Daraus entsteht das tragende Rahmensystem. Das wird im Werk mit wohngesunden Dämmmaterialien ausgekleidet und mit hochfesten Hardboard-Platten beplankt. Das ist auch der Grund für die hervorragende Energieeffizienz von Fertighäusern. Außerdem werden schon direkt im Werk Fenster, Türen und Rollläden verbaut. Diese fertigen Module fahren wir auf großen Sattelschleppern zu dir auf deine Baustelle. Dort stellt ein eingespieltes Team dein Haus in ein bis zwei Tagen auf. Schneller und einfacher geht Hausbau nicht!

Stimmt es, dass Fertighäuser in Holzständerbauweise mehrere Jahrhunderte stehen?

Ewig! Etliche der schönsten und ältesten Altbauten sind Fachwerkhäuser aus Holz! Bis heute trotzen sie den Jahrhunderten! Behandelt und verarbeitet man das Holz richtig, ist es ein extrem langlebiger Baustoff. Damit dein Living Fertighaus immer höchste Wohnqualität bietet, achten wir auf beste Material- und Verarbeitungsqualität. Das garantiert unser strenges Qualitätsmanagment. Erfahre mehr über die Living Fertighaus Qualität.

Ist ein Fertighaus genauso wertstabil wie ein konventioneller Nassbau?

Dein Living Fertighaus ist eine ausgezeichnete Wertanlage. Hohe Fertigungsqualität und hochwertige Materialien garantieren ein langes Leben. Alles ist baulich und technisch an höchsten Standards ausgerichtet. Du kannst dich über höchste Wohnqualität freuen – vom Einzug an für immer. Damit ist dein Living Fertighaus eine sichere Investition in deine Zukunft. Und gleichzeitig die perfekte Altersvorsorge.

Entscheidend für die Lebensdauer und den Werterhalt deines Hauses ist die Qualität der Fertigung und der verwendeten Materialien. Alle wissenschaftlichen Untersuchungen, bei denen verschiedene Baumethoden verglichen werden, kommen zu einem Ergebnis: Bauten in Holzständer-Bauweise sind herkömmlichen Nassbauten bei der Gesamtnutzungsdauer ebenbürtig. Erfahre mehr über die Living Fertighaus Qualität.

Ist ein Living Fertighaus genauso stabil wie ein konventioneller Nassbau?

Stabil und standfest! Alle Häuser in Deutschland müssen definierte Anforderungen an Statik und Standfestigkeit erfüllen – unabhängig von der Bauart. Und selbstverständlich erfüllt die dein Living Fertighaus. Mehr noch. Der wichtigste Bestandteil deines Living Fertighauses ist Holz aus überwiegend heimischen Wäldern, die nachhaltig nach PEFC-Richtlinien bewirtschaftet werden. Es wird ohne Einsatz von Chemie technisch getrocknet und millimetergenau zu Konstruktions-Vollholz verarbeitet. So stellen wir von Anfang an die hohe konstruktive Qualität deines Hauses sicher. Aber dieses Holz verleiht deinem Haus nicht nur Stabilität. Es sorgt auch für das behagliche Raumklima und trägt maßgeblich zum Zuhause-Gefühl in deinem Living Fertighaus bei.

Wie effizient und umweltschonend ist die Wärmedämmung von Living Fertighaus?

Sie ist perfekt auf dein Haus und deine Bedürfnisse abgestimmt! Unsere Wände sind allesamt ausgereift, energiesparend und bewährt. Mit ihren hervorragenden Dämmeigenschaften verhelfen dir die Living Fertighaus Wände zu höchster Energieeffizienz. Und damit du dich in deinem Zuhause pudelwohl fühlst, bieten sie auch ausgezeichneten Schallschutz und bestes Wohnklima. Zudem sind unsere Fertighauswände bei gleichen Transmissionswerten um etliche Zentimeter schlanker als Nassbauwände und verhelfen dir so zu einem Plus an Wohnfläche bei gleichen Außenmaßen.

Wie nachhaltig ist ein Living Fertighaus?

Mit deiner Entscheidung für ein Living Fertighaus demonstrierst du, dass du größten Wert auf beste Qualität bei Material und Verarbeitung legst. Denn dein Living Fertighaus ist auf eine maximale Lebensdauer ausgelegt. Schon allein deshalb ist es nachhaltig. Denn der Faktor, der die Nachhaltigkeit eines Produkts am stärksten beeinflusst, ist die Nutzungsdauer. Klar. Denn wenn etwas schnell kaputtgeht und neu hergestellt werden muss, frisst das wieder genauso viele Rohstoffe und Energie.

Zudem besteht dein Living Fertighaus aus vielen Werkstoffen, die sich leicht trennen und weiterverwerten lassen. Der Hauptbaustoff für dein Living Fertighaus ist schließlich der nachwachsende Rohstoff Holz aus PEFC-zertifiziertem, heimischem Anbau. Wichtig ist für uns zudem das Label „Made in Germany“. Das steht einerseits für höchste Qualität und sichert andererseits Arbeitsplätze vor Ort. Auch das ist nachhaltig.

Auch bei allen anderen verwendeten Werkstoffen achten wir streng darauf, nur wohngesunde Materialien zu verwenden. Alle Living Häuser werden unter strengen Qualitätskontrollen aus hochwertigen Baustoffen im Hausbauwerk im hessischen Schlüchtern gefertigt.

Deshalb ist auch jedes Living Fertighaus im Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert. Hier liest du mehr darüber!

Welche Vorteile hat Holz als Baustoff?

Holz ist stabil, elastisch, leicht zu bearbeiten. Es ist ein nachwachsender Rohstoff, der unsere Umwelt nicht belastet. Holz ist der wichtigste Bestandteil deines Living Fertighauses. Dieses Holz beziehen wir überwiegend aus PEFC-zertifizierter Holzwirtschaft und verarbeiten es ohne Chemie zu hochwertigem Konstruktions-Vollholz. So stellen wir von Anfang an die hohe konstruktive Qualität deines Hauses sicher. Holz sorgt auch für das behagliche Raumklima und das besondere Wohlgefühl in deinem Living Fertighaus. Diese Vorteile machen Holz zu einem idealen Baustoff für dein neues Zuhause.

Welche Vorteile haben Fertighauswände von Living Fertighaus?

Living Fertighaus Energiespar-Wände sind stark und energiesparend. Deshalb hast du durch die Living Fertighaus Wände hervorragende Wärmedämmung in Sommer und Winter. Wie bei all unseren Materialien legen wir größten Wert auf hochwertige Werkstoffe. Zudem sind unsere Fertighauswände bei gleicher Dämmwirkung deutlich dünner als Nassbauwände. Du gewinnst dadurch bei gleicher Grundfläche und gleichem Energiesparstandard einige Quadratmeter zusätzliche Wohnfläche.

Welche Vorteile hat der Fertigbau gegenüber der konventionellen Bauweise?

Ganz viele: Die für dich vielleicht wichtigsten Vorteile sind, neben der gestalterischen Freiheit des Living Fertighaus Ausbauhaus-Konzepts, die Termintreue und die kurze Aufbauzeit. Zu dem Termin, den wir dir vorab zusagen, baut eines unserer eingespielten Teams die im Hausbauwerk gefertigten Bauteile in meist nur zwei Tagen auf.

High-Tech-Fertigung, ausgesuchte Werkstoffe, zertifizierte Prozesse. Das garantiert dir höchste Qualität. Dazu beraten und betreuen wir dich umfassend in jeder Phase deines Hausbauprojekts. So kannst du sicher sein, dass alles reibungslos läuft. Auch die Bodenplatte oder den Keller machen wir mit. Alles aus einer Hand.

Außerdem profitierst du von einem vereinbarten Festpreis sowie einem fixen Fertigstellungstermin. So hast du stets den Überblick. Bauverzögerungen und unvorhersehbare Kosten gibt es nicht.

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • individuelle Gestaltungsfreiheit
  • kurze Bauzeit
  • hohe Energieeffizienz im Standard
  • hochwertige Ausstattung
  • alles aus einer Hand
  • Planungs- und Finanzierungssicherheit
  • Premium-Versicherungspaket inklusive
  • 30 Jahre Gewährleistung auf die Hausgrundkonstruktion und 5 Jahre Gewährleistung nach BGB

Wo produziert Living Fertighaus mein Haus?

Dein Haus fertigen wir wie auch alle anderen Living Häuser vollständig im hochmodernen Hausbauwerk im hessischen Schlüchtern. Hier bauen wir die einzelnen Wandmodule auf und versehen sie auch gleich mit Dämmung, Fenstern, Türen, Sanitärinstallation und Grundputz. Von hier aus gehen sie auf die Reise zu deinem Grundstück, wo unsere erfahrenen Montageteams dein Haus zusammenbauen.

Ist ein Fertighaus feuergefährdeter als ein konventionell gebautes Haus?

Nein! Fertighäuser sind nicht feuergefährdeter als andere Häuser. Sie brennen nicht häufiger als Häuser aus Stein. Das bestätigt unter anderem eine schwedische Studie. In unseren Fertighäusern verbauen wir zudem nur schwer entflammbare Materialien. Ein Fertighaus ist gegenüber einem konventionell gebauten Haus mit Stahlkonstruktion sogar im Vorteil. Denn Holz bildet im Fall eines Feuers eine Holzkohleschicht mit geringer Wärmeleitfähigkeit. Dadurch breitet sich das Feuer deutlich langsamer aus. Ein Stahlträger hingegen fällt bei hoher Hitze in sich zusammen. Das Gebäude kann so ohne Vorwarnung einstürzen.

Wer baut mein Living Fertighaus auf?

Das machen wir natürlich! Eines unserer eingespielten Montageteams kommt zu dir auf die Baustelle. Dort baut es dein Haus aus den im Hausbauwerk vorgefertigten Hauselementen in meist nur zwei Tagen auf. Mach dir selbst ein Bild: live und vor Ort bei einem der Hausaufbautermine in deiner Nähe.

Was bedeutet Vorfertigung?

Genau das, was das Wort aussagt: Die Teile für dein Haus produzieren wir im hochmodernen Hausbauwerk vor. Dort entsteht dein Living Fertighaus in traditioneller Handwerkskunst und auf hochmodernen Fertigungsanlagen mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Mit Materialien, die auf Wohngesundheit geprüft sind. Mit Ausstattungsteilen von Markenherstellern. Warum solltest du dich mit weniger zufriedengeben? Fenster, Türen und Rollläden montieren wir bereits millimetergenau im Werk. Die so vorgefertigten Module fahren wir zum vereinbarten Aufbautermin zu dir auf die Baustelle. Dort stellen unsere eingespielten Montageteams dein Haus auf. Am zweiten Tag feierst du schon Richtfest. Einer der vielen Vorteile dieser Bauweise: Die Fertigung passiert unbeeinflusst von Wind und Wetter unter den idealen Bedingungen in unserer Montagehalle. Wetterbedingte Verzögerungen gibt es nicht.

Welche Holzarten verwendet Living Fertighaus für mein Haus? Wo kommen diese her?

Hauptsächlich Fichte. Überwiegend aus heimischen und nachhaltig nach PEFC-Richtlinien bewirtschafteten Wäldern. Dieses Holz wird ohne Einsatz von Chemie schonend technisch getrocknet und millimetergenau zu Konstruktionsvollholz verarbeitet. Damit stellen wir die ausgezeichnete Living Fertighaus Qualität sicher.

Kann ich ein Living Fertighaus individuell planen und bauen?

Natürlich. Sonst wäre es ja nicht dein Zuhause. Mehr noch: Erst mit deinen Ideen und deiner Begeisterung erweckst du dein Haus zum Leben. Denn dein Haus wird erst ein Teil von dir, wenn du ein Teil von deinem Haus wirst. Deshalb machst du bei Living Fertighaus keine halben Sachen: Du machst es von Anfang an zu deinem Zuhause! Aus unserer großen Auswahl an Haustypen wählst du deins aus. Gemeinsam planen wir es so, dass es deinen und den Vorstellungen deiner Familie entspricht. Auch was die Haus- und Heizungstechnik angeht. Dann wählst du eine Ausbaustufe, die euch die Gestaltungsfreiheit lässt, die ihr euch wünscht. Und wenn das Haus dann aufgebaut ist, stehen wir mit unseren Experten weiter an eurer Seite. So lange, bis ihr sagen könnt: Herzlich willkommen in unserem neuen Zuhause. Entdecke das einzigartige Living Fertighaus Ausbauhaus-Konzept. Dein Zuhause.

Kann ich mein Living Fertighaus mit Keller bauen?

Klar. Machen wir dir. Du hast schließlich die Wahl, ob du dein Zuhause mit Bodenplatte oder Keller bauen willst. Die Bodenplatte ist bei Living Fertighaus direkt im Paket drin. Der Keller ist optional. So ein Keller hat aber auch tolle Vorteile: Er eignet sich ideal als Vorrats- und Heizungsraum, Werk- oder Hobbyraum und als Waschküche. Oder du machst daraus eine Wellnessoase mit eigener Sauna. So oder so sorgen wir für ein solides Fundament für dein Zuhause. Wir stimmen alles perfekt auf dein neues Fertighaus ab –bautechnisch und terminlich. Damit bleibt die Bauzeit im festgelegten Rahmen und wir können deinen Keller genau an deine Anforderungen anpassen. Alle Leistungen aus einer Hand. Das bedeutet für dich: optimale Planung, maximale Sicherheit, hochwertige Qualität und Verarbeitung, professionelle Montage und einen attraktiven Festpreis. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Kann ich den Grundriss an meine Wünsche anpassen?

Natürlich! Nur so wird das Haus zu deinem Zuhause. Du wählst aus über 600 vorgeplanten Grundriss-Lösungen deinen Favoriten. Den, der am besten zu deinen Vorstellungen und den Vorstellungen deiner Familie passt. Dann ist dein Style gefragt: Du passt die Hausgröße durch Rastererweiterungen an eure Bedürfnisse an, bestimmst die Dachneigung und den Kniestock, wie es dir und deiner Familie gefällt. Und am Ende verleiht ihr eurem Haus mit individuellen Architektur- und Fassaden-Bauteilen ein persönliches Gesicht. Fang schon mal an zu träumen.

Gibt es Living Fertighäuser als KfW-55-Häuser?

Living Fertighaus bietet Energiesparstandards, die alle Anforderungen für eine Förderung durch die KfW erfüllen. Als Effizienzhaus 55 sowie mit entsprechender Wärmedämmung von Bodenplatte oder Keller kannst du dein neues Zuhause als förderfähiges KfW-Effizienzhaus bauen. Informationen zur KfW-Förderung und anderen Förderungen bekommst du direkt bei deinem Living Fertighaus Hausberater.

Baut Living Fertighaus auch Plus-Energie-Häuser?

Besser: Living Fertighaus baut intelligent konfigurierte Häuser. Plus-Energie-Haus ist nirgends wirklich definiert. Jeder macht daraus, was grad nützlich ist. Wir sagen deshalb: Bei deinem Haus geht es um deine Zukunft. Wo du baust. Was für ein Haus du baust. Wie du baust. Es geht aber um noch mehr! Mit Living Fertighaus machst du dein Haus heute schon fit für die Herausforderungen der Zukunft: Du machst dich unabhängiger von steigenden Energiekosten und tust dabei auch was für eine nachhaltigere Welt. Dafür haben wir das I-KON Prinzip entwickelt. Du produzierst deinen eigenen Strom. Vor allem aber ist dein I-KON Living Fertighaus darauf getrimmt, dass du minimale Kosten für Energie und Heizung und maximale Sicherheit bei den monatlichen Kosten hast! Ist das schon ein Plus-Energie-Haus? Auf jeden Fall ist es ein dickes Plus für dich. Den Rest entscheidest du.

Lass dir deinen Vorteil bei deinem Hausberater in deiner Nähe ausrechnen oder informier dich voher noch weiter online.

Wie belastbar sind Wände und Decken eines Living Fertighauses?

Genauso stabil wie bei anderen Häusern auch. Und natürlich erfüllen alle unsere Häuser die einschlägigen Normen und gesetzlichen Vorgaben. Oder sie gehen sogar darüber hinaus. Du kannst bedenkenlos schwere Küchenschränke, Garderoben, Waschtische oder sonstwas kaufen. Die krachen nicht durch die Decke. Versprochen. Du kannst auch alles Mögliche an die Wand hängen. Natürlich mit den richtigen Dübeln. Aber das gilt ja, egal wie die Wand aufgebaut ist. Wenn du planst, etwas spektakulär Schweres in dein Haus zu bringen, beispielsweise ein Wasserbett oder ein Mega-Aquarium, dann sprich das direkt bei der Beratung an. Dann berücksichtigen wir das bei der Planung der Statik. Dein Hausberater in deiner Nähe hilft dir gerne weiter.

Qualität und Garantie

Welche Vorteile habe ich, wenn ich mit Living Fertighaus baue?

Mit Living Fertighaus baust du kein Haus, du baust dein Zuhause. Du baust das Haus, das vom ersten Moment an klarmacht: Hier wohnst du. Denn hier ist alles so, wie du es haben willst. Kein Wunder. Denn mit Living Fertighaus hast du die Freiheit, die du dir beim Hausbau immer gewünscht hast. Und du hast noch mehr: die Sicherheit, dass es gut wird. Du weißt, dass du nicht alleine bist. Wir begleiten dich auf deiner Reise. Von der Grundstückssuche über die Finanzierung, die Planung, den Aufbau, den Ausbau – wir sind an deiner Seite. Wir helfen dir dort, wo du dir Unterstützung wünschst, und lassen dich machen, wo du selbst am besten weißt, wie du es haben willst. Das findest du so nirgendwo sonst. Mehr über unser einzigartiges Ausbauhaus-Konzept erfährst du hier oder bei deinem Living Fertighaus Hausberater in deiner Nähe.

Was bedeutet Markenqualität bei Living Fertighaus?

Mit Living Fertighaus baust du auf die Qualität großer Marken. Auf allen Ebenen. Wir legen bei der Auswahl unserer Materialien und bei der Ausstattung deines Fertighauses größten Wert auf Qualität und den Einsatz hochwertiger Markenprodukte unserer Partner. Auch bei der Betreuung setzen wir auf die Premium-Partner: DIY Academy und OBI.

Wie lange habe ich Garantie auf mein Living Fertighaus?

Auf dein Living Fertighaus geben wir dir 30 Jahre Garantie auf die Konstruktion und 5 Jahre Gewährleistung nach Bau- und Leistungsbeschreibung auf alle übrigen Leistungen im Haus. Darüber hinaus geben wir dir eine Festpreisgarantie über 12 Monate auf dein Haus. Wenn du noch nicht baust, beantwortet dir gerne dein Hausberater in deiner Nähe alle Fragen. Wenn du schon mit Living Fertighaus gebaut hast, kannst du auch direkt hier den Kundendienst kontaktieren.

Grundstück

Worauf muss ich beim Kauf eines Grundstücks achten?

Traumhaus minus Grundstück? Da bleibt nur noch der Traum übrig. Damit dein Traum vom neuen Zuhause für dich und deine Familie wahr wird, unterstützt dich unser Grundstücksservice dabei, den perfekten Ort für dein neues Zuhause zu finden: mit fachkundigen Tipps, handfester Unterstützung und der Erfahrung eines Profis. Worauf du bei der Suche nach deinem perfekten Grundstück achten solltest, hängt sehr stark davon ab, was du willst. Erfahre mehr beim Hausberater in deiner Nähe oder informier dich erst mal online über unseren Grundstücksservice.

Was ist ein Bodengutachten und was kostet das?

Das Bodengutachten ist Teil der Vorbereitungen für den Bau einer Bodenplatte oder eines Kellers. Bei Living Fertighaus ist die Bodenplatte inklusive – und damit auch das Bodengutachten.

Bei dieser Baugrunduntersuchung erstellen Experten einen unabhängigen geotechnischen Bericht über die Beschaffenheit, Tragfähigkeit und geologischen Verhältnisse des Baugrunds. Das ist wichtig, um die optimalen Gründungsmöglichkeiten für dein Haus zu erfahren. Damit beim Fundament alles passt.

Kann ich ein Living Fertighaus bauen, wenn ich bereits ein Grundstück besitze?

Du hast schon einen Bauplatz? Perfekt! Dann nichts wie los zu deinem Hausberater in deiner Nähe. Leg direkt mit der Planung los. Vorhandene Informationen über dein Baugrundstück bringst du idealerweise gleich mit.

Ob und wie du auf deinem Grundstück bauen darfst, erfährst du beim Bauamt. Dort bekommst du Einblick in die wichtigsten Dokumente:

  • Bebauungsplan: Der Bebauungsplan ist für dich als Bauherr das vielleicht wichtigste Dokument vor der konkreten Planung deines neuen Zuhauses. Denn er gibt vor, wie du dein Haus und das Grundstück gestalten darfst. Bau- und Grundstücksgrenze, bauliche Nutzung, vorgeschriebene Dachneigungen und -formen, Genossenschaftsflächen und Grundflächenzahl, die Anzahl der Geschosse: Im Bebauungsplan findest du die zulässigen Bauweisen für dein Grundstück.
  • Baulastenverzeichnis: Darin steht, ob auf deinem Grundstück Baulasten liegen, wie etwa ein Wegerecht.
  • Flächennutzungsplan: Der gibt Aufschluss, ob in der Nähe deines Grundstücks größere Baumaßnahmen, wie Gewerbegebiete oder Straßen, geplant sind.

Dein Hausberater in deiner Nähe steht dir für alle Fragen gerne zur Verfügung.

Wie finde ich ein passendes Baugrundstück?

Einen Königsweg gibt es nicht. Es hilft aber schon viel weiter, wenn du dir überlegst, was dir wichtig ist. Dann kannst du zielgerichteter suchen. Wenn du willst, greift dir unser Grundstücksservice unter die Arme. Mit wertvollen Tipps, geballtem Know-how und unschätzbaren Verbindungen. Aber am Ende kommt es auf dich an. Denn erst wenn du weißt, was du willst, können wir das gemeinsam finden. Am besten machst du einen Termin mit deinem Hausberater in deiner Nähe.

Schon mal so viel: Für die eigenständige Suche eignen sich Internetportale, Tageszeitungen, Bauaufsichtsbehörden, Banken, Zwangsversteigerungen oder entsprechende Ansprechpartner der Gemeinden. Denk auch mal über den Kauf sehr alter, baufälliger Häuser nach, da es oft günstiger ist, das alte Haus abzureißen, als es umfassend zu sanieren. Mach auch mal einen Ausflug in deine bevorzugte Wohnlage und halte Ausschau nach freien Grundstücken. Dadurch sammelst du auch Ideen und Inspiration für dein neues Zuhause. Denn je genauer du weißt, wie dein neues Zuhause aussehen soll, desto einfacher wird die Planung. Unser Tipp: Erzähle möglichst vielen Menschen aus deinem Bekanntenkreis von deiner Grundstückssuche. Denn oft finden Bauinteressierte das passende Grundstück über Kontakte.

Finanzierung

Gibt mir Living Fertighaus eine Festpreisgarantie?

12 Monate lang! Wenn du den Vertrag mit Living Fertighaus unterzeichnest, garantieren wir dir für ein Jahr den vereinbarten Preis. Du hast in dieser Zeit die volle Sicherheit:

  • keine Preissteigerung
  • Grundstückssuche ohne großen zeitlichen Druck
  • entspannte Planungsphase inkl. Bauantragsplanung
  • bessere Konditionen für die Finanzierung

Was noch alles für Living Fertighaus spricht, zeigt dir gerne dein Hausberater in deiner Nähe.

Was ist eine Festpreisgarantie?

Festpreisgarantie heißt: Du zahlst für die im Vertrag vereinbarten Leistungen nur den Preis, der draufsteht. Und das garantieren wir dir für zwölf Monate ab Vertragsunterzeichnung. Keine versteckte Preiserhöhung, keine Ausnahmen. Wenn in der Zeit die Baumittelpreise oder Personalkosten steigen? Das ist dann nicht dein Problem. Dir entstehen keine Mehrkosten. So kannst du die Finanzierung deines Bauprojekts genau kalkulieren.

Was noch alles für Living Fertighaus spricht, zeigt dir gerne dein Hausberater in deiner Nähe.

Sind Beratungstermine bei Living Fertighaus kostenlos?

Die gesamte Beratung und viele andere Service-Leistungen sind bei Living Fertighaus einfach mit dabei. Natürlich sind alle Beratungstermine mit deinem Hausberater garantiert kostenlos. Genauso die mit unserem Finanzierungsservice, Grundstücksservice und Architektenservice. Das alles und mehr bekommst du bei Living Fertighaus inklusive.

Hilft mir Living Fertighaus dabei, eine gute Finanzierung zu finden?

Nicht nur das. Wir finden mit dir gemeinsam deine Wohlfühlrate und suchen dann die Finanzierung, die dazu passt. Kostenfrei, unverbindlich und vor allem banken- und versicherungsunabhängig. Damit zahlst du für dein neues Zuhause jeden Monat nur so viel, dass du so leben kannst, wie du willst. Und natürlich berücksichtigen die Experten alle für dich infrage kommenden Förderungen. Erfahre mehr über unseren Finanzierungsservice.

Wer bietet die günstigste Baufinanzierung für mein Fertighaus?

Deine Hausbank? Eine Bausparkasse? Oder eines von Hunderten anderen Finanzinstituten? Du kannst sie alle selbst fragen. Oder du lässt dich von unserem banken- und versicherungsunabhängigen Finanzierungs-Experten beraten. Gemeinsam findet ihr deine Wohlfühlrate heraus und plant dann die passende Finanzierung dazu. Damit du in deinem neuen Zuhause so leben kannst, wie du es willst. Natürlich beraten dich unsere Experten auch zu allen für dich infrage kommenden Fördermöglichkeiten. Erfahre mehr über unseren Finanzierungsservice.

Welche Unterlagen benötigt Living Fertighaus, um das Haus so schnell wie möglich zu verwirklichen?

Diese Unterlagen solltest du frühzeitig besorgen. Je mehr du hast, umso schneller kann‘s losgehen:

  • Lageplan: Den findest du in einem aktuellen Auszug aus dem Liegenschaftskataster. Den beantragst du beim Katasteramt.
  • Bebauungsplan (den ausformulierten und den gezeichneten Teil): Den Bebauungsplan erhältst du bei der zuständigen Gemeindeverwaltung, Verbandsgemeindeverwaltung oder Kreisverwaltung.
  • Grundbuchauszug: Den gibt’s beim Grundbuchamt oder alternativ bei einem nicht-behördlichen Online-Dienstleister.
  • Nachweis über die Eigentumsverhältnisse deines Grundstücks: Die sind im Grundbuch verzeichnet.
  • Baulastenverzeichnis: Das bekommst du bei der zuständigen Baubehörde. In manchen Bundesländern werden die auf einem Grundstück ruhenden Baulasten auch im Katasterbuchwerk vermerkt.
  • Erschließungszustand: Auch diese Info bekommst du bei der Gemeinde.

Tipp: Bereite die Unterlagen so weit wie möglich vor. Dann kann‘s direkt losgehen. Für deine Fragen steht dir natürlich dein Hausberater in deiner Nähe zur Seite. Komm vorbei.

Gibt es staatliche Förderung, wenn ich ein energieeffizientes Living Fertighaus baue?

Dir stehen etliche öffentliche Fördertöpfe offen, wenn du ein Living Fertighaus baust. Besonders interessant sind die Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW): 124 (Wohneigentumsprogramm), 153 (Energieeffizientes Bauen), 431 (Zuschuss Baubegleitung), 270 (Erneuerbare Energien, Standard), 275 (Erneuerbare Energien, Stromspeicher) sowie das Baukindergeld. Welche dieser Programme dir was bringen, können wir natürlich erst sagen, wenn wir deine Situation kennen und wissen, was für ein Haus du bauen willst. Deshalb lass dich kostenlos und unverbindlich von einem unserer Finanzierungsexperten beraten.

Ein weiteres Förderprogramm ist die Unterstützung für Solarthermie vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Außerdem gibt es Förderungen der einzelnen Bundesländer, Kreise und Kommunen. Die wichtigsten sind die Landesbauförderprogramme der einzelnen Bundesländer, die teilweise auch aus KfW-Mitteln des Wohneigentumsprogramms gespeist werden.

Dir schwirrt der Kopf? Kein Wunder. Denn bei all dem Kauderwelsch ist es natürlich schwer, sich alleine den Überblick über alle Fördermöglichkeiten zu verschaffen. Geschweige denn zu wissen, welche für dich passen und wie du sie in Anspruch nehmen kannst. Dazu noch in Kombination mit welcher Finanzierung? Deshalb stellt dir Living Fertighaus mit dem kostenlosen Finanzierungsservice von Anfang an Experten an die Seite. Gemeinsam schnürt ihr dein individuelles Finanzierungspaket, das perfekt zu dir passt. Und bei dem du nur deine Wohlfühlrate zahlst.

Welche Unterlagen benötigt der Finanzierer?

Die folgenden Unterlagen solltest du mitbringen, damit du mit deinem Baufinanzierungsberater gleich voll einsteigen kannst:

  • die drei aktuellsten Gehaltsnachweise sowie den Gehaltsnachweis vom Dezember des Vorjahres - immer von dir und deinem Partner
  • eine Information über die Höhe des Eigenkapitals und die Aussage, wie viel du davon einsetzen möchtest
  • eine Übersicht zu deinem Baugrundstück mit: Adresse, Größe, Finanzierungsstatus
  • die Informationen und Angaben zu deinem Living Fertighaus stellt dein Hausberater bereit

Alle weiteren Informationen bekommst du im persönlichen Gespräch. Wenn du selbstständig oder freiberuflich tätig bist, erstellen wir dir nach dem ersten Gespräch gerne eine individuelle Unterlagenliste. So weißt du genau, was du noch besorgen solltest.

Was sind öffentliche Fördermittel?

Gelder, die Bund, Länder oder Kommunen zur Verfügung stellen, um Anreize zur Erfüllung bestimmter Ziele zu geben. Und diese Fördermittel können dir den Weg in dein eigenes Zuhause erleichtern. Es gibt Förderungen in Form von vergünstigten Darlehen, Zuschüssen und andere Arten von Subventionen, die Häuslebauer unterstützen. Dazu gehören beispielsweise das Baukindergeld oder der KfW-Kredit für energieeffizientes Bauen. Informier dich am besten vorab über deine aktuellen Fördermöglichkeiten. Wir helfen dir dabei. Unsere unabhängigen, produktneutralen Finanzierungsexperten sind immer auf dem neuesten Stand und beraten dich gerne.

Kann ich beim Hausbau von öffentlichen Fördermitteln profitieren?

Sehr wahrscheinlich. Du hast viele verschiedene Möglichkeiten, beim Bau deines Living Fertighauses von öffentlichen Fördermitteln zu profitieren. Das ideale Angebot, das zu jedem Bauherrn passt, gibt es aber nicht. Der perfekte Fördermix ist genauso individuell wie dein Traumhaus. Eine unabhängige, produktneutrale Beratung ist deshalb besonders wertvoll. Unsere Finanzierungsexperten helfen dir dabei, die beste Baufinanzierung mit größtmöglicher Förderung zu finden. Im persönlichen Gespräch informieren wir dich über Hausbau- bzw. Wohnbauförderungen sowie Fördermöglichkeiten allgemein von Bund, Ländern und Kommunen.

Was ist eine Finanzierungsbestätigung mit Bürgschaftserklärung?

Eine Finanzierungsbestätigung mit Bürgschaftserklärung benötigst du für den Hausbau. Damit bestätigt der Kreditgeber, dass die Finanzierung des Hauses steht, die Bank für den Betrag bürgt und der Kreditnehmer die Rechte an dem Kredit abtritt. Dein Hausberater in deiner Nähe informiert dich gern weiter und beantwortet all deine Fragen. Komm vorbei.

Warum ist die Finanzierungsbestätigung mit Bürgschaftserklärung erforderlich und wer stellt die aus?

Die Finanzierungsbestätigung mit Bürgschaftserklärung ist eine Zusage deiner Bank. Darin erklärt sie sich bereit, die Finanzierung deines Bauvorhabens zu übernehmen. Es ist sinnvoll, wenn du dich möglichst früh über die bestmögliche Finanzierung informierst, damit deinem Traumhaus nichts im Wege steht und du schnellstmöglich einziehen kannst. Unsere unabhängigen Finanzierungsexperten stehen dir mit Rat und Tat zur Seite.

Versicherungen

Welche Versicherungen brauche ich während der Bauphase?

Wenn du ein Living Fertighaus baust, brauchst du dir darum gar keine Gedanken machen. Die wichtigsten Versicherungen sind schon inklusive. Wir schenken dir ein Premium-Versicherungspaket, mit dem du von Anfang an rundum abgesichert bist:

  • Bauherren-Haftpflichtversicherung: Damit bist du abgesichert gegen Schadensersatzansprüche Dritter.
  • Bauleistungsversicherung: Hochwasser, Vandalismus oder Naturgewalt. Alles abgedeckt durch die Bauleistungsversicherung.
  • Bau-Unfallversicherung: Schutz für dich und deine Helfer. Damit auch deine Eigenleistungen abgesichert sind.
  • Wohngebäudeversicherung: Sie greift bei Blitzeinschlag, Sturm, Hagel oder auch bei Elementarschäden wie Lawinen oder Rückstau. Beim Rohbau und später bei deinem Zuhause. Und sofern vorhanden, ist auch die Photovoltaikanlage versichert. Selbst an einen speziellen Handwerkerservice haben wir für dich gedacht! Hier sind Notfallschlüsseldienst, Service für die Notheizung und viele Hilfeleistungen mehr eingeschlossen.

Dein Hausberater in deiner Nähe informiert dich gerne über alle Leistungen deines Versicherungspakets.

Welche Versicherungen benötige ich für den Hausbau?

Mit Living Fertighaus ist dein Hausbau eine sichere Sache. Alle für dich als Bauherrn wichtigen Versicherungen sind schon direkt mit drin: Wohngebäudeversicherung mit integrierter Feuerrohbauversicherung und Elementarschadenschutz, Bauherren-Haftpflichtversicherung, Bau-Unfallversicherung und Bauleistungsversicherung.

Im Einzelnen: Die Bauherren-Haftpflichtversicherung solltest du zusätzlich zu deiner normalen Haftpflichtversicherung abschließen. Und zwar spätestens, wenn dein Grundstück zum Baugrundstück erklärt wird. Damit bist du als Bauherr gegen Schadensersatzansprüche Dritter abgesichert. Denn falls sich jemand auf deiner Baustelle verletzt, kann es schnell sehr teuer für dich werden. Wichtig ist, dass die Bauherren-Haftpflichtversicherung vor Baubeginn gilt. Deshalb erhältst du dein kostenfreies Living Fertighaus Premium-Versicherungspaket bereits mit Unterzeichnung des Werkvertrags.

Außerdem ist eine Bauleistungsversicherung notwendig, um dich und dein Haus in der Bauphase abzusichern. Im Versicherungsschutz enthalten sind Schäden, die durch Fahrlässigkeit oder auch durch Naturgewalten am Bau entstehen. Selbst bei Hochwasser oder Vandalismus greift die Bauleistungsversicherung. Daher ist es wichtig, dass auch diese Versicherung bereits vor Baubeginn gilt. Dann bist du von Anfang an für alle Fälle abgesichert.

Hast du außerdem eine Wohngebäudeversicherung mit integrierter Feuerrohbauversicherung und Elementarschadenschutz, musst du dir keine Gedanken um teure Schäden durch Blitzschlag oder einen Brand in deinem Haus machen. Du bist immer auf der sicheren Seite. Und sofern vorhanden, ist auch die Photovoltaikanlage versichert. Selbst an einen speziellen Handwerkerservice haben wir für dich gedacht! So sind Notfallschlüsseldienst, Service für die Notheizung und viele weitere Hilfeleistungen gleich mit abgedeckt.

Und weil du auch die Leute versichern solltest, die dir bei der Verwirklichung deines Traums helfen, legen wir eine Bau-Unfallversicherung mit drauf. So bist du und alle, die mit dir in deinem Haus den Hammer oder ein anderes Werkzeug schwingen, gegen Unfälle abgesichert.

Du siehst: Alle elementaren Versicherungen sind bereits in deinem kostenfreien Zuhause-Versicherungspaket enthalten.

Architekt

Benötige ich einen Architekten, wenn ich ein Living Fertighaus baue?

Auf jeden Fall brauchst du einen Architekten und deshalb stellen wir dir einen. Keine Extrakosten, kein Herumtelefonieren. Denn um dein Living Fertighaus nach deinen Vorstellungen zu bauen, ist in Deutschland ein Architekt einfach unverzichtbar. Dein Architekt steht dir mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam geht ihr über den Grundriss, den du mit deinem Hausberater schon entwickelt hast. Der Architekt prüft, ob das alles so umsetzbar ist. Er nimmt notwendige Anpassungen vor. Er spricht mit dir alles durch. So macht er alles schnellstmöglich bereit für deinen Bauantrag.

Vereinbare gleich einen Termin bei einem unserer Hausberater in deiner Nähe und informier dich über unsere Architektenleistungen.

Welche Unterlagen benötigt der Architekt von mir?

Damit deine Hausplanung möglichst schnell und unkompliziert abläuft, solltest du einige Unterlagen frühestmöglich vorbereiten. Die folgenden Informationen hast du idealerweise zur Hand:

  • deinen Auftrag
  • deine Anschrift
  • den Leistungsumfang von Living Fertighaus
  • den Höhenplan. Achtung: Die Vermessungsleistung bzw. die Abfrage beim Katasteramt kann bis zu 14 Tage dauern, dazu kommt noch das Geländeaufmaß. Der Höhenplan ist deshalb frühestens nach zehn Tagen erhältlich.
  • eventuelle Vorbescheide
  • eventuell Lastenkatasterauszug, Leitungskatasterauszug
  • Informationen zu deinen Heizmöglichkeiten

Beim zuständigen Amt erhältst du außerdem weitere wichtige Unterlagen, die der Architekt benötigt:

  • den Bebauungsplan inklusive Satzungen sowie sonstige baurechtliche Vorgaben
  • einen Kanalbestandsplan für dein Grundstück
  • den Straßenausbauplan für die Straße, in der dein Haus entstehen soll
  • falls das Amt diese festsetzt: die Höhenlage deines geplanten Hauses
  • eine Auskunft über Anschlusszwang oder Versickerung
  • eine Auskunft über das Kanalsystem
  • falls notwendig, ein Schallimmissionsgutachten oder einen Schallimmissionsplan für den Bereich deines Grundstücks

Alle Unterlagen kannst du direkt zum ersten Gespräch mit deinem Hausberater mitbringen. Der informiert dich über den kostenlosen Architekten-Service.

Karriere bei Living Fertighaus

Wie kann ich mich bei Living Fertighaus bewerben?

Einfach hier. Starte durch! Mach mehr aus deinen Möglichkeiten! Werd Hausverkäufer bei Living Fertighaus! Nutze fantastische Perspektiven! Und erleb das schönste Gefühl der Welt: Menschen zu einem neuen Zuhause zu verhelfen. In einem jungen Unternehmen, in dem du die Zukunft mitgestaltest. Bewirb dich jetzt oder informier dich vorher noch mehr auf unserer Karriere-Seite. Wir freuen uns auf dich!

Wer ist mein Ansprechpartner für meine Bewerbung?

Deinen Ansprechpartner für deine Bewerbung findest du auf der Karriere-Seite oder du wendest dich im Zweifelsfall direkt an den Chef. Wie? Steht hier!