Haus-
kataloge

Anfordern


>>>

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge sichern

Die Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen

„Den steigenden Immobilienpreisen ein Schnippchen schlagen“

25. Oktober 2017

Living Haus bietet die Lösung: bezahlbares Eigenheim für anspruchsvolle Bauherren


Schlüchtern, 25. Oktober 2017 +++ Wohnraum bleibt Mangelware: In vielen Regionen Deutschlands wird nicht nur zu wenig gebaut, sondern vor allem zu teuer. Das zeigt eine aktuelle Studie des Forschungsinstituts Prognos. Die Kluft zwischen Angebot und Nachfrage wächst demnach nicht nur in den Städten, sondern zunehmend auch im ländlichen Raum. Viele Familien nehmen ihr Schicksal deswegen in die eigene Hand – und bauen selbst. Mit Living Haus ist das auch für Durchschnittsverdiener erschwinglich.

„Mit dem sicheren Ausbauhaus-Konzept von Living Haus können Bauherren den steigenden Immobilienpreisen ein Schnippchen schlagen“, sagt Stephan Rink, der bei dem Fertighaus-Profi aus dem hessischen Schlüchtern den Geschäftsbereich Vertrieb leitet. Bei über 500 vorgedachten Grundrissen finden selbst anspruchsvollste Baufamilien das Haus, das perfekt zu ihren Anforderungen passt und dank des sicheren Ausbauhaus-Konzepts können sie ihren Gestaltungsspielraum erweitern – finanziell und wortwörtlich bei der Innengestaltung in Eigenregie. Die derzeit günstigen Zinsen sowie staatliche Förderprogramme machen das Modell zusätzlich attraktiv. Die umfassende Betreuung durch Living Haus sowie die in der Branche beispiellose Unterstützung durch die Partner OBI und DIY Academy sorgen dafür, dass der Traum vom eigenen Haus auch sicher in Erfüllung geht.

Wie aus der Prognos-Studie hervorgeht, deckt die aktuelle Neubautätigkeit nicht ansatzweise den Bedarf. Der „Rückstand“ liege bundesweit inzwischen bei etwa einer Million Wohnungen, schreiben die Autoren. Hinzu komme ein weiteres Problem: Das, was gebaut werde, bediene überwiegend das gehobene Preissegment. Für Haushalte mit eher geringem oder mittlerem Einkommen werde der Druck auf dem Immobilienmarkt daher noch weiter wachsen. Und davon sind nicht nur die Städte betroffen.

„Der Wohnraummangel wird in der Politik und breiten Öffentlichkeit bisher vornehmlich in Großstädten und Ballungsräumen wahrgenommen“, heißt es in der vom „Verbändebündnis Wohnungsbau“ beauftragten Studie . Durch Ausweichbewegungen und erhebliche Zuzüge gerade in suburbanen und teilweise ländlichen Regionen, sei der Wohnraummangel allerdings deutlich stärker und flächendeckender ausgeprägt als bisher angenommen. Engpässe auf den Wohnungsmärkten seien somit keineswegs ein lediglich punktuelles Phänomen.

Bauherren und Mieter mögen sich angesichts dieser Entwicklung zu Kompromissen genötigt sehen. Das muss nicht sein. Oft ist ein Ausbauhaus daher die bessere Alternative. „Wenn es um die eigenen vier Wände geht, sollte man nicht am falschen Ende sparen“, sagt Rink. „Die meisten Familien haben klare Vorstellungen von ihrem Traumhaus – vom Grundriss bis zur Gestaltung. Mit einem guten Konzept lassen sich diese Vorstellungen fast immer auch umsetzen.“ Bei Living Haus könne jeder selbst entscheiden, in welchen Bereichen er sich mit eigener Arbeitskraft einbringen wolle. Mit dem professionellen Ausbauch-Coaching durch die DIY Academy und die Unterstützung durch den Partner Obi stellt Living Haus sicher, dass die Bauherren den anstehenden Aufgaben auch gewachsen sind.Pressemitteliung Wohnraumknappheit weiter verbreitet


Über Living Haus

Living Haus, die Ausbauhausmarke der Bien-Zenker GmbH, bietet Baufamilien ein Ausbauhaus-Konzept mit einem Höchstmaß an Sicherheit und Flexibilität. Die zahlreichen durchdachten Grundrissvarianten sowie der in der Branche beispiellose Rundum-Service stellen sicher, dass Bauherren mit Living Haus ihren Traum vom eigenen Heim zuverlässig verwirklichen können. Als exklusive Kooperationspartner unterstützen OBI, die DIY Academy und Twercs von Vorwerk die Living Haus Bauherren bei der Innengestaltung in Eigenregie und bei der Umsetzung ihrer individuellen Vorstellungen von den eigenen vier Wänden. Alle Living Häuser werden im Hausbauwerk der Bien-Zenker GmbH im hessischen Schlüchtern hergestellt. Erfahrene und eingespielte Teams bauen die Häuser dann vor Ort auf. Mehr zu Living Haus: livinghaus.de

Pressemitteliung Wohnraumknappheit weiter verbreitet


UNTERNEHMENSKONTAKT:

Living Fertighaus GmbH
Sven Keller
Am Distelrasen 2
36381 Schlüchtern
Telefon: +49 6661 98-236
E-Mail: pressenospam@livinghaus.de

PRESSEKONTAKT (Unternehmenskommunikation):
oelenheinz+frey GmbH
Christian Konzack
Hauptstraße 161
68259 Mannheim
Telefon: +49 621 8410-161
E-Mail: c.konzacknospam@division.ag


Die Innengestaltung in die eigene Hand zu nehmen, eröffnet neue Spielräume – finanziell und gestalterisch

Schön muss nicht immer teuer sein – mit Living Haus können auch Normalverdiener ihren Traum vom eigenen Haus verwirklichen

Jetzt kostenlos und unverbindlich deinen Fertighaus-Katalog sichern

Deine Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen

Verwendung von Cookies


Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Viel Spaß dabei! Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.


WAS DU ÜBER DIE COOKIES AUF UNSERER WEBSEITE WISSEN SOLLTEST


DEINE ZUSTIMMUNG IST SELBSTVERSTÄNDLICH FREIWILLIG


Unsere Webseite funktioniert auch ohne Cookies. Allerdings leider nicht so gut und so sicher, wie es mit dem Einsatz von Cookies möglich ist.Deshalb hast du bei uns die Wahl, ob du dem Einsatz von Cookies zustimmen möchtest, und falls ja, welcher Kategorie.


DEIN WIDERRUFSRECHT


Du kannst deine Zustimmung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies und von daraus resultierenden Daten selbstverständlich jederzeit im Impressum oder auf der Datenschutz-Seite widerrufen.


DIE COOKIE-KATEGORIEN


ESSENZIELL


Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Webseite erforderlich.


STATISTIK


Um die Bedienbarkeit und Funktionalität unserer Webseite weiter verbessern zu können, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.


KOMFORT


Diese Cookies nutzen wir, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise für dich die besonders interessanten Informationen auf einem „Merkzettel“ speichern und später vergleichen. Zudem können wir es dir durch diese Cookies ersparen, der Verwendung von Cookies bei jedem Besuch erneut zustimmen zu müssen.


PERSONALISIERUNG


Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinem individuellen Vorstellungen und Wünschen, anzuzeigen. Somit können wir dir solche Informationen und Neuigkeiten vermitteln, die für dich und deinen geplanten Hausbau besonders relevant sind.