Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Viel Spaß dabei! Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Haus-
kataloge

Anfordern


>>>

Jetzt kostenlos und 
unverbindlich Hauskataloge 
sichern

Die Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen

FAQ - zum Thema Grundstück

Traumhaus minus Grundstück? Da bleibt nur noch der Traum übrig. Damit dein Traum vom neuen Zuhause für dich und deine Familie wahr wird, unterstützt dich unser Grundstücksservice dabei, den perfekten Ort für dein neues Zuhause zu finden: mit fachkundigen Tipps, handfester Unterstützung und der Erfahrung eines Profis. Worauf du bei der Suche nach deinem perfekten Grundstück achten solltest, hängt sehr stark davon ab, was du willst. Erfahre mehr beim Hausberater in deiner Nähe oder informier dich erst mal online über unseren Grundstücksservice.

Das Bodengutachten ist Teil der Vorbereitungen für den Bau einer Bodenplatte oder eines Kellers. Bei Living Haus ist die Bodenplatte inklusive – und damit auch das Bodengutachten.

Bei dieser Baugrunduntersuchung erstellen Experten einen unabhängigen geotechnischen Bericht über die Beschaffenheit, Tragfähigkeit und geologischen Verhältnisse des Baugrunds. Das ist wichtig, um die optimalen Gründungsmöglichkeiten für dein Haus zu erfahren. Damit beim Fundament alles passt.

Du hast schon einen Bauplatz? Perfekt! Dann nichts wie los zu deinem Hausberater in deiner Nähe. Leg direkt mit der Planung los. Vorhandene Informationen über dein Baugrundstück bringst du idealerweise gleich mit.

Ob und wie du auf deinem Grundstück bauen darfst, erfährst du beim Bauamt. Dort bekommst du Einblick in die wichtigsten Dokumente:

  • Bebauungsplan: Der Bebauungsplan ist für dich als Bauherr das vielleicht wichtigste Dokument vor der konkreten Planung deines neuen Zuhauses. Denn er gibt vor, wie du dein Haus und das Grundstück gestalten darfst. Bau- und Grundstücksgrenze, bauliche Nutzung, vorgeschriebene Dachneigungen und -formen, Genossenschaftsflächen und Grundflächenzahl, die Anzahl der Geschosse: Im Bebauungsplan findest du die zulässigen Bauweisen für dein Grundstück.
  • Baulastenverzeichnis: Darin steht, ob auf deinem Grundstück Baulasten liegen, wie etwa ein Wegerecht.
  • Flächennutzungsplan: Der gibt Aufschluss, ob in der Nähe deines Grundstücks größere Baumaßnahmen, wie Gewerbegebiete oder Straßen, geplant sind.

Dein Hausberater in deiner Nähe steht dir für alle Fragen gerne zur Verfügung.

Einen Königsweg gibt es nicht. Es hilft aber schon viel weiter, wenn du dir überlegst, was dir wichtig ist. Dann kannst du zielgerichteter suchen. Wenn du willst, greift dir unser Grundstücksservice unter die Arme. Mit wertvollen Tipps, geballtem Know-how und unschätzbaren Verbindungen. Aber am Ende kommt es auf dich an. Denn erst wenn du weißt, was du willst, können wir das gemeinsam finden. Am besten machst du einen Termin mit deinem Hausberater in deiner Nähe.

Schon mal so viel: Für die eigenständige Suche eignen sich Internetportale, Tageszeitungen, Bauaufsichtsbehörden, Banken, Zwangsversteigerungen oder entsprechende Ansprechpartner der Gemeinden. Denk auch mal über den Kauf sehr alter, baufälliger Häuser nach, da es oft günstiger ist, das alte Haus abzureißen, als es umfassend zu sanieren. Mach auch mal einen Ausflug in deine bevorzugte Wohnlage und halte Ausschau nach freien Grundstücken. Dadurch sammelst du auch Ideen und Inspiration für dein neues Zuhause. Denn je genauer du weißt, wie dein neues Zuhause aussehen soll, desto einfacher wird die Planung. Unser Tipp: Erzähle möglichst vielen Menschen aus deinem Bekanntenkreis von deiner Grundstückssuche. Denn oft finden Bauinteressierte das passende Grundstück über Kontakte.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge sichern

Deine Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen