Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge sichern

Die Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen

Hausbau mit Living Haus

http://blog.livinghaus.de/wp-content/uploads/2016/01/Neun-Schritte_03.jpgWie viel Haus nach oben soll es sein? Wie viel Haus darf man eigentlich bauen? Je nach Bauvorschriften in den Wohngebieten muss man sich an bestimmte Abstände zur Straße und zum Himmel halten. Living Haus hat für euch auch in diesen Fällen bestimmte Varianten parat, aus denen ihr wählen könnt.

[nextpage title="Schritt 4: Dachneigung & Kniestock bestimmen"]http://blog.livinghaus.de/wp-content/uploads/2016/01/Neun-Schritte_04.jpg

Nach dem Haustyp folgt der individuelle Grundriss. Gemeinsam mit dem Experten wird geklärt, wie viel Fläche und wie viele Zimmer gewünscht und gebraucht werden. Dabei bilden die Varianten immer nur eine erste Vorplanung.

 

Die Marke Living Haus hat zwei preiswerte Haustypen für euch. Diese Grundtypen sind die Basis eures Traumhauses und können durch eine Vielzahl an Möglichkeiten erweitert und verändert werden. Jede der beiden Varianten bietet darüber hinaus bereits mehrere Typen an. Diese unterscheiden sich etwa durch ihren Grundriss, ihre Dachform oder durch ihr architektonisches Design.

 

Ein Haus baut sich zwar nicht von selbst, aber das bedeutet noch lange nicht, dass ihr euch alleine durch den Fragezeichen-Dschungel quälen müsst. Immerhin gibt es genügend Experten, die sich mit den einzelnen Schritten hin zum Traumhaus beschäftigen und genau wissen, wann was entschieden und gemacht werden sollte.

Grundstückssuche, Planung, Finanzierung: Wer ein erfahrenes, kompetentes Hausbauunternehmen an seiner Seite hat, kommt einfacher und schneller zum Ziel. Mit Living Haus braucht ihr für eure Hausplanung nur neun Schritte zum Traumhaus. Sind die entschieden, geht der Rest fast von alleine.

 

 

http://blog.livinghaus.de/wp-content/uploads/2016/01/Neun-Schritte_09.jpgBevor es dann mit dem eigentlichen Hausbau losgehen kann, sichert man sich eine solide Finanzierung von Grundstück, Haus, Bodenplatte/Keller und Baunebenkosten - und fragt den Living Haus Bauberater, welche Fördermöglichkeiten es über die KfW-Förderung hinaus gibt. Der Clou bei Living Haus: Es wird einem auch bei der Grundstückssuche geholfen!

Falls ihr noch mehr Fragen habt oder gleich mit euren neun Schritten loslegen wollt, dann könnt ihr sofort einen Termin bei einem unserer Berater vor Ort machen: www.livinghaus.de/berater

Oder einen Hauskatalog bestellen: www.livinghaus.de/katalog

 

Bauen mit Keller oder auf Bodenplatte? Eine gute Frage, die ihr euch stellen solltet. Mit einer Bodenplatte spart ihr zwar Geld, aber ein Keller bietet später einen zusätzlichen Stauraum.

 

Wer sparen will, der sollte hier auch langfristig denken. Denn je nach Energiesparstandard kann der zwar beim Hausbau etwas teurer werden. In der Zukunft lohnt sich diese zusätzliche Investition jedoch. Obendrein fördert der Staat bestimmte Energiesparstandards. Bei Living Haus habt ihr die Wahl zwischen einem KfW-Effizienzhaus 70 oder 55.

 

Wie viel Eigenleistung möchte und kann man beim Innenausbau realistisch einbringen? Bei Living Haus stehen für Heimwerker drei verschiedene Ausbaustufen zur Auswahl. Je nach Vorwissen, Geldbeutel und Können der Bauherren kann also mal mehr und mal weniger Hand bei Bau des Eigenheims angelegt werden. Zudem kann man sich mit einem OBI-Gutschein alle benötigten Materialien ordern, die man für seine Ausbaustufe benötigt.

 

Bei Living Haus kann das Eigenheim noch viel weiter individualisiert werden, indem man gewünschte Architektur- und Fassaden-Bauteile ergänzt. Zum Beispiel können Erker für aufregende Nischen im Untergeschoss, ein Balkon für mehr Licht und Luft im Schlafzimmer oder eine Dachgaube für mehr Platz unter Dach sorgen.

 

Auch über Dachform, Dachneigung und der Kniestockhöhe sollte gesprochen werden. Nicht nur aus optischen, sondern auch aus rein praktischen Gründen. Auch hier kann das Hindernis wieder im Bebauungsplan liegen, der eine maximale Höhe angibt.

 

Ähnliche Beiträge

Jetzt kostenlos und unverbindlich deinen Fertighaus-Katalog sichern

Deine Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen